Vor der Küste Niedersachsens liegen die ostfriesischen Inseln, die sogenannten Inseln der südlichen Nordsee. Bewohnt sind insgesamt sieben der Inseln: Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist und Borkum. Daneben gibt es noch vier unbewohnte Inseln: Minsener Oog, die Kachelotplate, Memmert und Lütje Horn. Die Inselkette erstreckt sich über eine Länge von insgesamt 90 Kilometern; sie ist seit 1986 Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer, seit 1993 Teil eines UNESCO Biospärenreservats und seit 2009 Teil eines UNESCO Weltnaturerbes. 

Das niedersächsische Wattenmeer ist - zusammen mit dem schleswig-holsteinischen und dem niederländischen Wattenmeer - mit fast 11.000 km2 das größte zusammenhängende Wattgebiet der Erde! Über 10.000 Tiere und Pflanzen finden in den verschiedenen Zonen ihren Lebensraum, und für etwa 10 Millionen Zugvögel ist das Wattenmeer ein lebensnotwendiger „Boxenstopp“ auf dem Weg in ihre Brut- bzw. Überwinterungsgebiete.

Für uns drei Schwestern st Wangerooge die schönste und erholsamste der ostfriesischen Inseln, denn hier haben wir schon als Kinder unseren Sommerurlaub verbringen dürfen. Es war toll, viel Zeit mit der Familie zu verbringen, und wir haben insbesondere das Strandleben sehr genossen. Hinzu kam die Tatsache, dass man auf der Insel mehr Freiheit hatte als zu Hause in Wilhelmshaven, denn schließlich gab und gibt es auf Wangerooge keine Autos, keine wirkliche Kriminalität und keine weiten Wege. Sobald wir Schwimmen konnten durften wir - gefühlt - den ganzen Tag über die Insel butschern. 

Aber auch heute genießen wir Schwestern als Erwachsene unsere Auszeiten auf Wangerooge, denn die Insel bietet uns in  dieser schnelllebigen Zeit Abstand zum Alltag auf dem Festland, und sowohl die großen als auch die kleinen Kinder sind hier glücklich!

Besonders schön ist es für uns, wenn wir Schwestern mit den Familien gleichzeitig auf der Insel sind. Wenn es uns gelingt, dann wohnen wir sowohl in der Bunten Kuh als auch im Wilden Klaus. Der Wilde Klaus ist die etwas kleinere Nachbarwohnung, die ebenfalls der Familie gehört. Vielleicht haben Sie auch Familie oder Freunde, mit denen Sie gerne mal wieder zusammen Urlaub machen wollen? Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir gucken, ob der Wilde Klaus und die Bunte Kuh gleichzeitig frei sind und beide Wohnungen gemietet werden können.